Mitglied im Donatoren-Club werden und profitieren!

Vertrag für Neuenschwander-Zwillinge

Der HC Ambrì-Piotta hat die Zwillinge Anthony und Joel Neuenschwander für drei Jahre unter Vertrag genommen. Die 17-jährigen Stürmer spielten bis zu den Mini Top im Nachwuchs des HCAP, gingen jedoch 2014 für drei Jahre nach Kanada. Nun sind wie wieder zurück mit den Elite-Junioren des HCAP; Anthony bestritt auch ein NLB-Spiel mit den Ticino Rockets. Die beiden Brüder sollen nun bei den Elite-A-Junioren, bei der GDT Bellinzona (1. Liga) und den Ticino Rockets an die NLA herangeführt werden.

Read More

HCAP.ch - Die Meinungen der Gönner

Hier die dritte Ausgabe von “Die Meinungen der Gönner der Biancoblù“ einem Projekt der Redaktion HCAP, welches den wichtigen Fans Klub im Tessin und jenseits des Gotthards eine Stimme verleihen soll.

In dieser Rubrik werden wir uns in jeder Phase der Meisterschaft mit den Präsidenten und Vorstandsmitgliedern der Fans Klub treffen, um von Ihren Hoffnungen, Erfolgserlebnissen und Konfusionen zu erfahren. Das Ziel ist ein intensiverer Dialog zwischen den Fans und dem Verein, Werte und Vorschläge zu teilen und das gesamte Ambiente kompakter zu gestalten.

Die Redaktion des Hockey Klubs Ambrì-Piotta hat sich mit dem Präsidenten des Donatoren Club, Michael Gisler getroffen und mit Ihm einige interessante Themen diskutiert. Folgend das Interview.

Read More

Erik Westrum besucht den Donatoren-Club

westrum besuch altdorf small

Anlässlich der 80 Jahre Jubiläumsaktivitäten des HCAP weilte für einige Tage Ambri-Legende und US-Amerikaner Erik Westrum in der Schweiz. Am 7. September 2017 gab er uns die Ehre und besuchte den Donatoren-Club in Altdorf zum Mittagessen mit seinen Kids. 

Read More

Neue Valascia: Baubeginn März 2018

Laut Präsident Filippo Lombardi fehlen noch 16 Millionen Franken zur endgültigen Finanzierung. Ziel sei es, die fehlenden Gelder innert den kommenden 3 Monaten zusammenzukriegen. Lombardi ist optimitisch dass er die fehlende Gelder auftreiben wird und dass im März 2018 der Startschuss zur neuen Valascia erfolgen wird.
Read More

Michael Fora neuer Captain

Nach dem Rücktritt von Paolo Duca diesen Sommer musste die Aufgabe des Mannschaftskapitäns neu vergeben werden. Gestern wurde an der Pressekonferenz in Cademario der 21-Jährige Verteidiger Michael Fora als neuer Captain vorgestellt. Wir gratulieren Michael zu dieser ehrenhaften Beförderung.
Read More

Stucki 6 Monate out!

Ambri-Piotta muss rund sechs Monate auf Stürmer Christian Stucki verzichten, der sich in einem Vorbereitungsspiel gegen Vitkovice verletzte. Der 25-Jährige erlitt einen Riss der Aussenbänder im rechten Knie. Stucki wird sich operieren lassen.
Read More

Kubalik bis 2020 in Ambrì

Der HC Ambrì-Piotta bestätigt die Unterzeichnung eines Dreijahresvertrages mit dem tschechischen Nationalstürmer Dominik Kubalik. Gleichzeitig wird er für 2017/18 an seinen Stammclub Pilsen ausgeliehen. Wie der HCAP mitteilt, habe er zwar nicht nach einem fünften Ausländer gesucht aus finanziellen Gründen und da man mit dem aktuellen Quartett zufrieden sei. Doch mit dem bei Salawat Julajew Ufa in der russischen KHL überzählig gewesenen Stürmer Kubalik fand man eine Lösung. Er ist in seiner ersten von drei Saisons als Notnagel vorgesehen, wird an Pilsen ausgeliehen und kann im Verletzungsfall zurückbeordert werden.

Read More

Online Ticketverkäufe ab sofort aktiviert

Der Hockey Klub Ambri Piotta gibt bekannt, dass ab morgen, dem 25.08.2017 um 10 00 Uhr alle Verkaufspunkte der Tickets für die gesamte Saison aktiviert werden (Ticketcorner/Manor/SBB/Post). Wir weisen darauf hin, dass es bei Ticketcorner also auch möglich ist, die Eintritte für die spezielle Partie der Initiative «Vom Vater zum Sohn» vom 09.09.2017 zu erwerben. Um den Inhabern von Tribünenplätzen entgegenzukommen, wurde der Termin zum Erwerb des eigenen Platzes für diese Partie bis zum 28.08.2017 verlängert. Ab dem 29.08.2017 werden auch diese Tribünenplätze zum Verkauf freigegeben, sofern Sie nicht reserviert wurden. Text: HCAP.ch

Zum Ticketcorner

Read More

Ambri erhält Lizenz für die neue Saison

Der HCAP bestätigt, die Spiellizenz für die Saison 2017/18 von der Kommission der Nationalliga erhalten zu haben. Bedingung ist eine monatliche Berichterstattung über die finanzielle Situation des Vereins, während der ganzen Saison. Trotz einiger Verbesserungen ist die Liga der Meinung, dass die Sanierung noch nicht genügend fortgeschritten ist und der Klub in erheblichem Masse von den Zuwendungen seiner privaten Gönner und Fans abhängig ist.

Parallel dazu stellt die Liga ein weiteres Mal fest, dass ein fehlender Bau des neuen Stadions bis zum Frühjahr die Erteilung der Spiellizenz für die Saison 2018/19 gefährden könnte. Diesbezüglich weist der HCAP einmal mehr darauf hin, dass das Einbeziehen einer Ecke der Valascia in die rote Zone durch das Lawinenforschungsinstitut Davos zu keinem Zeitpunkt eine Gefahr für die Zuschauer dargestellt hat oder darstellen würde, da bei Lawinengefahr Stufe 4 die Valascia schlicht und einfach nicht genutzt würde (eine solche Situation ist in den letzten 20 Jahren nur einmal eingetreten). Aufgrund dieser theoretischen Gefahr konnte die Restrukturierung der Valascia nicht fortgeführt werden und zwingt den Verein zum Bau einer neuen, multifunktionalen Halle, welche wie der HCAP, die Gemeinde, der Kanton und der Bund als neue Chance für eine positive Entwicklung der ganzen Gotthard-Region ansehen.

Keine spektakulären Neuigkeiten also, wie es die HCAP SA und die Valascia Immobiliare SA sehen, welche alles daran setzen, die gesetzte Frist einzuhalten und schnellst möglichst ein den neuen Normen der Liga entsprechendes Stadion zu errichten. Die schon ewig dauernde finanzielle Sanierung des Vereins, wie auch von der Liga gefordert, steht in direktem Zusammenhang mit der neuen Infrastruktur. Eine Notwendigkeit die allen seit zwanzig Jahren klar ist, mit Ausnahme eines sich wiederholenden Kommentators auf der anderen Seite des Gotthards, der hartnäckig den Willen und den Einsatz des HCAP, sich die Zukunft zu sichern, anzweifelt.

Read More