Ausschreitungen Ambri: 13 Personen verhaftet

Ausschreitungen Ambri: 13 Personen verhaftet

Laut einem Communiqué der Tessiner Kantonspolizei wurden heute morgen früh insgesamt 13 Personen im Alter zwischen 18 und 41 Jahren verhaftet. Diese waren an den Ausschreitungen vom 14. Januar 2018 beim Heimspiel gegen den LHC beteiligt. Während der Durchsuchungen wurde auch Pyrotechnisches Material sichergestellt. Insgesamt hat die Polizei rund 40 lokale "Fans" und solche des LHC identifizieren können und in den nächsten Tagen sind weitere Verhaftungen in anderen Kantonen und auch im Ausland vorgesehen.

Post A Comment

Bitte achten Sie darauf, alle Felder mit einem Stern (*) auszufüllen. HTML-Code ist nicht erlaubt.