Ambri will Samuel Guerra

Ambri will Samuel Guerra

Der HC Ambri-Piotta hat offenbar Samuel Guerra eine Vertragsofferte unterbreitet. Der Verteidiger ist noch bis Ende dieser Saison an die ZSC Lions gebunden. Guerra ist zusammen mit seinem Bruder Uinter Guerra in der Juniorenabteilung von Ambri ausgebildet worden, ehe er im Jahr 2009 nach Davos in deren Elitejuniorenmannschaft wechselte und anschliessend auch seinen Platz in der 1. Mannschaft des HCD fand. Der erst 24-Jährige Tessiner ist mit dem HCD schon zweimal Schweizer Meister geworden. Vor zwei Jahren wechselte er zum Z. Sein Vertrag läuft diese Saison aus. Samuel Guerra gilt als sehr solider ruhiger Verteidiger mit guten läuferischen Qualitäten. Er würde damit sehr gut in die neue Strategie des HCAPs passen, auf eigene junge und talentierte Spieler zu setzen.

Post A Comment

Bitte achten Sie darauf, alle Felder mit einem Stern (*) auszufüllen. HTML-Code ist nicht erlaubt.