Paolo Duca beendet Karriere und wird Sportchef

Paolo Duca beendet Karriere und wird Sportchef

paolo duca

Paolo Duca beendet nach 18 Jahren Profieishockey seine Karriere und wird Ambris neuer Sportchef. Il Capitano gab sein Debut im Jahr 1998 im Alter von 17 Jahren. Nach zwei ganzen Saisons im NLA-Team der Leventiner wechselte Paolo in die Organisation der ZSC. Am Ende der Saison 2001/02 wurde er an den EV Zug ausgeliehen, wo er nach Ablauf des Leihgeschäftes unter Vertrag genommen wurde und bis 2007 spielte. Im Sommer 2007 unterschrieb Duca einen 3-Jahresvertrag in Ambri und kehrte damit wieder zu seinem Jugendklub zurück. Nun begann er seine Karriere erst richtig zu lancieren. Mit 25 Toren und 33 Assists in 61 Spielen gelangen ihm seine bisher besten Skorerwerte. Nebst Erik Westrum avancierte Duca zu Ambris wichtigstem Einzelspieler. Ein Jahr später wurde Paolo zu Ambris Captain erkoren. Er löste damit Nicola Celio als Leitwolf ab. Es folgten einige sehr gute Jahre für Duca in denen er oftmals das Topskorer-Trikot trug. Seinem unermüdlichen Einsatz und kämpferischen Willen ist es zu verdanken, dass Ambri in den Playouts und Auf-/Abstiegsspielen nie stolperte und sich stets den Ligaerhalt sichern konnte. Nach 10 Jahren nacheinander bei den Biancoblu beendet nun Paolo seine Karriere und bleibt den Leventiner aber weiterhin treu. Er wird Ambris neuer Sportchef und löst damit Ivan Zanatta ab. Wir danken Paolo für seinen unermüdlichen und grossen Einsatz für den HCAP und freuen uns, dass er weiterhin in der Organisation tätig bleibt. Für die Zukunft wünschen wir ihm alles Gute! Grazie mille Paolo Duca!!!

"Duca is a winger who is known for his terrific work ethic and strong will to win. Is an excellent leadership guy. Has decent offensive ability. - Ulf Andersson, EP (2013)"

Post A Comment

Bitte achten Sie darauf, alle Felder mit einem Stern (*) auszufüllen. HTML-Code ist nicht erlaubt.