Mit Cereda in Ligaquali?

Mit Cereda in Ligaquali?

Laut dem "Tages-Anzeiger" soll der HC Ambrì-Piotta beschlossen haben, mit Luca Cereda als Trainer in der Ligaqualifikation anzutreten, falls man den Playout-Final verliert. Dort sind die Tessiner gegen Fribourg-Gottéron 0:3 im Rückstand. Er wäre der dritte Trainer der Saison nach Hans Kossmann und derzeit Gordie Dwyer. Luca Cereda trainierte diese Saison den NLB-Club HCB Ticino Rockets, das gemeinsame Farmteam von Ambrì und Lugano. Weil er bereits in der Organisation bestens integriert ist, wurde er schon mehrfach als Trainer ins Spiel gebracht. Zuletzt hat der HCAP jedoch Dwyer das Vertrauen ausgesprochen.

Post A Comment

Bitte achten Sie darauf, alle Felder mit einem Stern (*) auszufüllen. HTML-Code ist nicht erlaubt.